Weta Workshop

                             
                 
Weta gehört zu den weltweit führenden Special Effects Studios und setzt sich zusammen aus Weta Digital und Weta Workshop. Während erstere sich mit technischen Spezialeffekten (z.B. Gollum) beschäftigen, war Weta Workshop in der Trilogie für die Waffen, das Make up und die Rüstungen zuständig. Weta ist benannt nach einer gepanzerten Riesenheuschrecke, die nur in Neuseeland lebt.

Chef und Gründer von Weta ist Richard Taylor. Zusammen mit seiner Frau Tania Rodger, die er auf der Filmhochschule kennengelernt hat, gründete er die Firma vor vielen Jahren. Mit Regisseur Peter Jackson arbeitete er schon lange vor "Der Herr der Ringe" erfolgreich zusammen, so zum Beispiel in der Geisterkomödie "The Frighteners".

Doch erst durch die Filmtrilogie wurde die Welt aufmerksam auf die einst kleine Firma aus Neuseeland. Mittlerweile gehört Weta zu den weltweit bekanntesten Special Effects Studios und die Leute reißen sich förmlich darum, dort arbeiten zu dürfen. Jede Woche erhält Weta Workshop zwischen dreißig und fünfzig Bewerbungen, jährlich werden etwa fünf bis zehn Mitarbeiter engagiert.

Weitere Informationen findest du unter www.wetaworkshop.co.nz !
       

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!