Hier findest du alles über die neuen Filme der "Herr der Ringe"- Stars !

Elizabethtown
Orlando spielt den jungen Geschäftsmann Drew, der für eine große Schuhfabrik arbeitet und die Idee zu einem neuartigen Schuh hat. Kaum auf dem Markt, entpuppt er sich jedoch als Flop, der seine Firma fast eine Milliarde Dollar kostet. Drew fühlt sich als Versager und will sich das Leben nehmen, als er hört, dass sein Vater vor kurzem verstorben ist. Drew setzt sich in den nächsten Flieger und fliegt zu seiner Familie nach Elisabethtown, einer Kleinstadt in der Nähe von Kentucky. Auf dem Flug lernt er die Stewardess Claire kennen und sie verliebt sich sofort in ihn. Nachdem Drew alles mit seinen Verwandten in Elisabethtown geregelt hat, treffen sie sich zufällig wieder und Claire zeigt ihm, wie schön das Leben ist.
"Elisabethtown" ist ein schöner Film, der gute Laune bringt. Über Orlandos schauspielerische Leistung lässt sich vielleicht streiten; er harmoniert jedoch sehr gut mit Kirsten Dunst. Der Film ist nichts für Fans spannender Thriller oder actiongeladener Streifen à la "Troja". Stattdessen eignet er sich hervorragend, um sich einen grauen Winterabend im Kino zu versüßen.

 
Alles ist erleuchtet
Das Roadmovie handelt von dem schüchternen Jonathan, der eine merkwürdige Angewohnheit hat: Er sammelt Erinnerungen in Tüten. Als seine Großmutter stirbt, hinterlässt sie ihm ein Foto, dass seinen Vater mit einer Frau namens Augustine zeigt. Jonathans Ergeiz ist geweckt: Er fliegt in die Ukraine, wo sein Vater aufgewachsen ist und zusammen mit seinem Dolmetscher Alex und dessen egozentrischen Großvater macht er sich auf die Suche.
"Alles ist erleuchtet" ist ein äußerst anspruchsvoller und dennoch humorvoller Film. Jonathan ist mit Elijah ideal besetzt, ebenso wie die anderen Hauptfiguren. Trotz des ernsten Hintergrunds - der Judenverfolgung im Dritten Reich - verliert der Film nichts von seinem Witz und überzeugt mit tollen Darstellern und einem grandiosen Drehbuch. Wie die meisten Independent-Produktionen wird auch "Alles ist erleuchtet" einem breiten Publikum wohl verwährt bleiben, da der Film nur in wenigen, kleinen Kinos läuft.
 
King Kong
Endlich konnte Peter Jackson sich seinen Kindheitstraum erfüllen und ein Remake des Klassikers "King Kong" von 1933 drehen - mit Erfolg !
Um 1933 versucht der New Yorker Regisseur Carl Denham die Produzenten seines Films zu überzeugen, ihm ein höheres Budget zur Verfügung zu stellen, damit er ihn nach seinen Vorstellungen fertigstellen kann. Doch da Carl schon einige teure Flops zu verantworten hat, weigern sie sich, ihm weitere 40 000 Dollar zu gewähren. So nimmt Carl die Sache selbst in die Hand. Zusammen mit der arbeitslosen Schauspielerin Ann Darrow, dem Drehbuchautor Jack Driscoll und einer kleinen Crew macht er sich auf die Suche nach der geheimnisvollen Insel Scull Island, wo er seinen Film fertigstellen will. Doch daran, was sie dort erwarten würde, hat er in seinen kühnsten Träumen nicht geglaubt ...
Mit dem actiongeladenen Remake von "King Kong" landet Peter Jackson erneut einen Volltreffer. Überwältigende Special Effects, grandiose Aufnahmen, großartige Darsteller und ein fantastischer Kong machen aus der Neuverfilmung des Klassikers ganz großes Kino.

Eine ausführliche Filmkritik findest du hier !
 
Fluch der Karibik
Der bekannteste aller Darsteller ist gleichzeitig der fleißigste: Mit dem Blockbuster "Fluch der Karibik" war Orlando Bloom der Erste, der noch vor dem dritten Teil der Trilogie einen Welterfolg landete. In dem Piratenabenteuer spielt er neben Johnny Depp einen jungen Schmied, der zusammen mit dem Pirat Captain Jack Sparrow hinter einer Truppe gefürchteter Seeräuber her ist. Doch auf ihnen lastet ein düsterer Fluch ...  
Selbst wenn er mit der genialen schauspielerischen Leistung von Johnny Depp nicht wirklich mithalten kann, läuft Orlando zu Bestform auf. Diesen Film sollte man sich nicht entgehen lassen !

Mehr Informationen findest du hier !

Hidalgo
Pferdenarr Viggo Mortensen nimmt in diesem Abenteuerfilm an einem Pferderennen quer durch die Sahara teil. Unterwegs versuchen immer wieder zwielichtige Teilnehmer, ihm den Erfolg streitig zu machen, doch am Ende ist er dennoch ein Sieger.
Im Gegensatz zu Orlando, der einen Blockbuster nach dem anderen dreht, spielt Viggo gern in kleineren Produktionen. Wie zu erwarten, verhilft er dem Film zu ungeahnter Intensität und Leidenschaft. Trotzdem fiel "Hidalgo" an den Kinokassen durch.

Mehr Informationen findest du hier !

Troja
In dem Historien-Epos "Troja" spielt Orlando die griechische Sagengestalt Paris, der durch die Entführung der schönen Helena den Trojanischen Krieg verursacht. Neben dem britischen Jungstar tritt Sean Bean als Odysseus auf.
Der überaus blutige Abenteuerfilm besticht durch grandiose Bilder und schnelle Fechtkämpfe. Doch trotz Starbesetzung (u.a. Brad Pitt als Achilles) ist "Troja" zwar kein Flop, aber auch kein echter Blockbuster.

Mehr Informationen findest du hier !

Kingdom of Heaven
Seine erste Hauptrolle erhält Orlando in dem Historienfilm "Kingdom of Heaven". In dem Epos dreht sich alles um die berühmten Kreuzzüge der Geschichte. Der Film erinnert sehr an "Troja", bloß ist er noch blutiger und die Kämpfe sehen noch weitaus spektakulärer aus. Orlandos Leistung ist durchweg gut, wenn auch nicht atemberaubend.

Mehr Informationen findest du hier !

Green Street - Hooligans
Ebenso wie Viggo ist auch Elijah Wood ein Fan von Low-Budget-Produktionen. In seinem neuen Film "Green Street - Hooligans" spielt er einen wohlbehüteten Harvard-Studenten, der seine Schwester in England besucht. Durch einen neue Bekanntschaft gerät er in die Welt der Fußball-Hooligans. Zunächst spannend, entwickelt sich die Geschichte bald zu einem Alptraum für ihn. Streitereien, Straßenschlachten und Terror gehören zum Alltag der Hooligans. Bald eskaliert die Situation - wird er dennoch den Ausstieg schaffen und zurück an die Universität gehen ?
"Green Street" ist ein sehr gewaltsamer, realitätsnaher Film mit grandiosen Schauspielern. Aufgrund der blutigen Straßenschlachten ist er in Großbritannien erst ab 18 freigegeben. Die Geschichte beruht auf den Erfahrungen der Regisseurin Lexi Alexander, die schon als kleines Kind britische Hooligans im Stadion erlebte.

Mehr Informationen findest du hier !

Lost
Durch einen Flugzeugabsturz landen fünfzig Menschen aus aller Welt auf einer geheimnisvollen Insel. Schnell wird klar, dass sie ein düsteres Geheimnis birgt ...

Alle Informationen rund um die spannende TV-Serie mit Dominic Monaghan findest du hier !

Informationen und die neusten News rund um "King Kong" findet ihr hier !
 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!