Von Neuseeland nach Mittelerde

                    

Die Trilogie wurde in Neuseeland gedreht. Meist arbeiteten fünf bis sieben Drehteams auf der Nord- und der Südinsel. Hier nun eine kleine Auflistung der wichtigsten Drehorte und einige Erklärungen:

Queenstown  Rohan & das Nebelgebirge
Queenstown liegt am Wakatipo in Central Otago. Der Fremdenverkehrsort gilt als Actionmetropole Neuseelands. Tatsächlich bietet Queenstown eine breite Palette an Sportaktivitäten wie Fallschirmspringen oder Snowboardfahren, u.a. ist hier die höchste Bungeeanlage des Landes (140 m) zu Hause.

  Tongariro    Anduin, Emyn Muil, Mordor
National Park
Der Tongariro National Park ist ein Naturschutzgebiet auf der Nordinsel und beheimatet die inaktiven Vulkane Ruapehu & Ngauruhoe.

Ruapehu   Mordor
Der Ruapehu liegt im Tongariro National Park und ist mit 2797 m der höchste Vulkan Neuseelands. Zuletzt war er 1995 tätig.

Fort Dorset  Bree
Seit 1870 war Ford Dorset aufgrund seiner guten Lage das Hauptquartier einer Küstenbatterie. Bis zur Schließung 1991 wurde das Ford Dorset über hundert Jahre lang militärisch genutzt.

Kaitoke National Park  Bruchtal, Anduin
Der Kaitoke National Park bietet mit seinem Regenwald und dem Hutt River nahezu unberührte Natur. Eine spektakuläre Hängebrücke und die tollen Wanderwege machen den Park, der nahe Upper Hutt liegt, zum Ausfluugsziel für zahlreiche Touristen.
 

Lake Taupo   Emyn Muil, Mordor
Die gewaltigen Huka-Fälle machen den Lake Taupo zum wohl nennenswertesten Naturwunder auf der Nordinsel. Rund 300.000 Liter Wasser fließen pro Sekunde in engen Schluchten herab.

Paradise  Fangorn, Lorien & Isengart
Nahe dem kleinen Ort Glenorchy, in dem nur zweihundert Menschen leben, findet sich Paradise. Durch die phantastischen Wälder verzaubert die Region Touristen und Filmemacher wie Peter Jackson.

Matamata  Hobbingen
In der Nähe von Auckland liegt Matamata. Der kleine Ort in der eher landwirtschaftlich geprägten Gegend ist abgeschirmt von der Industrie und dem Großstadt-Feeling, das in Auckland herrscht. Die zentrale Lage macht Matamata zu einem idealen Ausgangspunkt für Touren auf der Nordinsel. 

Harcourt Park  Isengart
Der Harcourt Park liegt eine halbe Stunde von Wellington nahe Upper Hutt. Der Ferienpark ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen, weil er inmitten schöner Landschaften liegt. 

Lake Wakatipu  Lorien
Der Lake Wakatipu ist mit 291 qm der drittgrößte See in Neuseelands. Er liegt in 310 Meter Höhe und fließt rund 80 km weit durch die Gletscher der Southern Alps. Damit zieht er Wasser - und Wintersportler gleichermaßen an.

Makara   Mordor
Vor den Toren von Wellington liegt Makara. Die attraktive Gegend zieht viele Touristen an. Jedes Jahr finden mehr als 100.000 Mountainbiker aus aller Welt ihren Weg in die kleine Ortschaft.

Whakapapa Ski Area   Emyn Muil
Über 400 Hektar ersteckt sich das Skigebiet Whakapapa am Fuße des Mount Ruapehu. Die sechszehn Lifte befördern stündlich bis zu 26.000 Menschen und seine 43 Pisten machen Whakapapa zum größten Skigebiet Neuseelands.

Cape Palliser  Mordor
Der südlichste Punkt der Nordinsel ist das Cape Palliser. Geprägt von der Natur, sind viele Robbenkolonien hier zu Hause. Inmitten der rauen Felsen und steilen Abhänge steht ein einsamer Lechtturm.

Rangipo Desert   Moria
Die rauen Bedingungen machen Rangipo Desert zu einem lebensfeindlichen Ort. Da es praktisch nie regnet, ist die Vegetation gleich null. Trotzdem ist die Vulkanlandschaft in einer Höhe von etwa 1000 Metern absolut faszinierend. 

                            Nebelgebirge, Totensümpfe
Norwest Lakes           & Bruchtal 
Inmitten des Fjordland Nationalparks liegen die Norwest Lakes. Die abgelegenen Seen sind nur mit dem Hubschrauber zu erreichen.

Waitarere Forat  Osgiliath, Trollhöhlen
In der Nähe von Wellington liegt der Waitarere Forest. Vor allem Mountainbiker, aber auch Wanderer und Reiter suchen in dem Pinienwald Ruhe und Entspannung.

Poolbourn Lake   Rohan
Mitten im Ida Valley liegt der Poolbourn Lake. Die karge Gegend diente in der Trilogie als weite Steppenlandschaft, in der die Rohirrim ihre Runden ziehen. 

Tukino Ski Area   Schicksalsberg
Die Tukino Ski Area liegt ziemlich abgelegen 66 km entfernt von der naächsten Ortschaft. Durch den Mount Ruapehu vor Wind und Wetter geschützt, ist sie mit der einzigartigen Bergkulisse ein ideales Skigebiet für Anfänger und Fortgeschrittene.

Te Anau  Wetterspitze
Am gleichnamigen See liegt Te Anau. Das Gebiet gilt als weltweit beste Gegend für Wanderungen aller Art. Und tatsächlich bietet Te Anau vielseitige Wanderwege. Die wunderschöne Landschaft am größten Süßwassersee Neuseelands ist immer gut besucht.

Kepler Mountains  Totensümpfe
Inmitten des größten Sumpfgebietes Neuseelands liegen die Kepler Mountains. Hier führt auch der Kepler Track entlang, durch den man in wenigen Tagen die Region durchstreifen kann.

Mount Olympus   Bruchtal
Im Kahurangi National Park liegt der Mount Olympus. Die Region um den 1700 Meter hohen Berg beeindruckt durch ihre ursprüngliche Landschaft.

Mount Potts   Edoras
In einer Region der Gegensätze liegt der Mount Potts. Hier liegen grüne Wiesen vor eisbedeckten Bergen.

Port Waikato   Wetterspitze
An der Mündung von Neuseelands größtem Fluss liegt der Port Waikato. Die gewaltigen Berge bestehen zum größten Teil aus Kalk, was das Gebirge zu etwas Besonderem macht.

Movora Lakes  Fangorn, Amon Hen
Etwa eine Stunde entfernt von Te Anau liegen die Mavora Lakes. Die Landschaft rund um die Seen ist nahezu unberührt und ist ein beliebstes Reiseziel für Touristen, die Ruhe und Entspannung suchen.

                      Helm`s Klamm, Minas Morgul
Upper Hutt         & Minas Tirith
In der Nähe von Wellington liegt Upper Hutt. Rund 35. 000 Menschen leben hier. Die Gegend war perfekt für die Filmaufnahmen, weil die Crew viele verschiedene Landschaften wie den Hartcourt Park, den Hutt River und den Dry Creek Steinbruch gebrauchen konnte.

Arrowtown Reserve  Furt
In der Nähe von Queenstown liegt Arrowtown. Die "Goldgräberstadt" Neuseelands zieht jährlich viele Touristen an. In der weiten Landschaft um Arrowtown findet sich außerdem der Kawarau River, der für Filmaufnahmen diente.

Manukau  Bockland
In der Nähe von Auckland liegt Manukau. Inmitten der weiten Felder liegt die Keeling Farm. Rund um die Farm beeindruckt die Region mit den sanften Erhebungen und der sonst weiten und baumlosen Gegend.  

Wer Lust hat, Neuseeland gemeinsam mit anderen Fans zu erkunden und viele der beschriebenen Drehorte unter fachkundiger Leitung zu besuchen, kann sich noch für die Herr der Ringe Tour 2005 - organisiert von herr-der-ringe-film.de und Abele New Zealand Tours - anmelden. Für weitere Informationen klick auf www.herr-der-ringe-film.de !

Du hast Lust, mal einen Blick auf Wellington zu werfen ?  Dann schau mal in die Webcam !

Mehr Infos über Neuseeland bekommst du hier !

Aktuelle Wettervorhersagen für Wellington :

                  

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!