Alle Informationen zur Ring*Con 2004
                          
                           1. Allgemeines 
                           2. Gästeliste
                           3. Vorträge & Workshops
                           4. Specials
                          
Allgemeines
- Die Ring*Con ist das größte Fantreffen der Welt
- etwa 4000 Fans werden erwartet
- Leider ist das Filmen während der Veranstaltungen strengstens verboten
- Jeder darf jeweils nur ein Autogramm von jedem Schauspieler bekommen
 
Gästeliste
Billy Boyd
Bernard Hill
Craig Parker
Mark Ferguson (Gil - Galad)
Paul Norell (Geisterkönig)
Jorn & Jarl Benzon (Haldirs Bruder & Glorfindel)
Lawrence Makoare (Lurtz)
Thomas Robbins (Dèagol)
 
Vorträge & Workshops
- Schwertkampfworkshop (ab 18)
- Kostümworkshop
- Schmuckworkshop
- Beutelworkshop
- Tanzworkshops:  Hobbits
                   Elben
                   Rohan
                   Gondor (je 40 Teilnehmer)
 
- Lecture: Das vierte Zeitalter
- Sensation: Tolkien hat HdR nicht erfunden
- Wie es wirklich war in Mittelerde
- Mittelalterliche Zahlensymbolik
- Film Soundtrack
- Elbische Kostüme / Rohan Kostüme im Vergleich
- Pro und Contra der Filme
- Lecture: Reden wie ein Rohir
- Tokiens moralischer Kosmos
- Tolkien und religiöse Mythenwelt
- Warum Tolkien lesen
- Der Herr der Ohrringe
- Ein Fan in Mittelerde
- Die Rohirrim und die Probleme der Mythologie für England
- Präsentation: Dragon Lexika
 
 
Specials
 
Auktion
Hier werden persönliche Gegenstände der Schauspieler sowie Dinge von den Dreharbeiten versteigert.
 
Kostümwettbewerb
Vorab konnte man sich für den Wettbewerb anmelden. Hier werden die schönsten Kostüme vorgeführt und prämiert.
 
Verkaufsstände
Am Rande der Ring*Con finden sich jede Menge Händler, die interessante, schöne und meist nicht ganz billige Ware anbieten.
 
Autogrammstunden, Fotosessions & Panels
Es wird folgende Aktionen mit den Stars geben:
 
Offizielle Autogrammstunde
Hier kommen alle mit 3-Tages-Karten rein. Aufgrund des riesigen Andrangs bekommt jeder nur ein Autogramm pro Schauspieler. Vorab wurden Teilnehmerzahlen vergeben und damit alle 2000 Fans eine Chance auf ein Autogramm haben, wurde die Regelung eingeführt. Laut den Veranstaltern haben sie Billy und Bernard darauf hingewiesen, dass sie möglichst jedem Fan ein Autogramm geben sollen (die zwei tun mir jetzt schon Leid).
 
Permanente Autogrammstunde
Hier sitzen praktisch immer Schauspieler, die gegen Gebühr Autogramme geben.
 
Fotosessions
Es wird Fotosessions mit den Schauspielern geben. Gegen einen Unkostenbeitrag von 15 € (pro Schauspieler, versteht sich) kann man sich mit den Stars fotografieren lassen.
 
Panels
In den Panels stehen die Stars den Fans Rede und Antwort. Werden nicht genug Fragen gestellt, erzählen die Schauspieler einfach was von den Dreharbeiten.
 
 
 
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!